Die Villeroy & Boch AG beauftragte zeit:raum film im März 2016 mit der Umsetzung des Produktvideos der Materialinnovation “TitanCeram”.
Der revolutionäre Werkstoff ermöglicht neue Gestaltungsmöglichkeiten in der Produktion von Keramik-Objekten, da er aufgrund seiner besonderen Festigkeit, im Gegensatz zur traditionellen Keramik, scharfe Kanten zulässt und somit eine neue Kategorie von Keramikprodukten ermöglicht.

Präsentiert wird der Werkstoff anhand des Villeroy & Boch Octagon Waschtischs, der mit eben diesen Elementen in Form eines edelsteinartigen Schliffes im Beckeninneren glänzt. Das besondere an diesem Produkt ist, dass es großteils handgefertigt wird und somit nur in exklusiv geringer Stückzahl hergestellt werden kann.

Diesen Manufaktur-Gedanken verkörpert im Film stellvertretend für Villeroy & Boch ein Keramikmeister, der das Octagon im Film in den verschiedenen Stadien seiner Entstehung, von den Rohstoffen bis hin zum Brennen im Keramikofen begleitet.

Er repräsentiert die traditionelle Erfahrung von Villeroy & Boch im Keramikhandwerk sowie die Sorgfalt und den Qualitätsgedanken bei der Herstellung des Octagons. In teils gedrehten Bildern (wie Makroaufnahmen und Darstellerbilder) und teils animierten Szenen (Wassertropfen, Lichtreflexe die über die Kanten des Produkts wandern) wird die Leidenschaft und Hingabe des Keramikmeisters bei der Produktion des Waschtisches in Szene gesetzt.

Wichtig war hierbei eine organische Bildwelt zu erschaffen, die Kino-Ästhetik vermittelt:
So wurde z.B. (obwohl heutige Digitalkameras bei ausreichender Beleuchtung perfekt rauschfreie Bilder liefern) der Film nach Fertigstellung mit dem Filmrauschen von gescanntem 35mm Film versehen, um den digitalen Eindruck der Bildwelten organischer wirken zu lassen und einen klassischen Hollywood-Look zu erzeugen.


Das Resultat ist ein Produktfilm, der die Leidenschaft zum Werkstoff und zum Handwerk spüren lässt.

Regie
Thorsten Hary
Konzept
Patrik Zorkovic, VSFP
Kategorie
Produktfilm
Awards
Saarländischer Staatspreis für Design, German Design Award Nominee

Let’s do something great.